Beratung

Wohnungslosigkeit

Die Neustadt 20

Außenansicht der BeratungsstelleDie Neustadt 20 ist eine wichtige Anlaufstelle für wohnunglose Menschen.Foto: Thomas Neumann

Das Leben auf der Straße ist hart. Die Adresse Neustadt 20 ist eine wichtige Anlaufstelle für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen. Eine Tasse Kaffee, ein warmes Mittagessen, eine Beratung oder die Begleitung beim Neustart in einer eigenen Wohnung. Wir unterstützten Menschen, die aufgrund persönlicher Lebensumstände wie Arbeitslosigkeit, Wohnungslosigkeit oder durch besondere soziale Schwierigkeiten ganz oder teilweise gesellschaftlich ausgeschlossen sind.

Beratung

Fachberatungsstelle für Menschen ohne Wohnung

Älterer Obdachloser mit Vollbart und Mütze / © Alexey Klementiev - Fotolia.com

Zu unserer Fachberatungsstelle gehören ein Tagesaufenthalt (Wohnungslosencafé), zwei Sanitärbereiche, eine Kleiderkammer sowie eine Pflegeambulanz. Im Haus befinden sich darüber hinaus zehn Wohneinheiten im Rahmen eines Wohnprojekts. mehr

Pflege

Pflegeambulanz für Menschen ohne Wohnung

Schwetser verbindet die Hand eines Patienten. / Foto: Marco Wagner

Im Dezember 2004 richtete der Caritasverband Koblenz mit Schwester Ursula Schück vom Orden der Dernbacher Schwestern und Schwester Andrea Wagner vom Orden der Schwestern vom Heiligen Geist Marienhof eine Pflegeambulanz für Menschen ohne Wohnung ein. mehr


Betreuung

Die Chance auf einen Neuanfang

Mann am Herd / Foto: Marco Wagner

Es ist ein schwieriger Kreislauf - keine Arbeit, keine Wohnung, kein Konto. Im Jahr 2007 gründeten wir in unserem Caritas-Stammhaus in der Neustadt 20 ein Wohnprojekt, um betroffenen Menschen die Chance auf einen Neuanfang zu geben. mehr

Begleitung

Es fehlen bezahlbare Wohnungen

Mann mit Wollmütze / © Lisa F. Young - Fotolia.com

Auch in Koblenz leben viele Frauen und Männer ohne eigenen mietvertraglich abgesicherten Wohnraum. Sie werden von den Einrichtungen des Arbeitskreises Menschen ohne Wohnung unterstützt. mehr