URL: www.caritas-koblenz.de/pressemitteilungen/100-jahre-engagiert-fuer-menschen/1231577/
Stand: 11.12.2017

Pressemitteilung

100 Jahre „Engagiert für Menschen“

Am Gründungstag, dem 16. Mai, lud der Verband zu einem Festgottesdienst in die Pfarrkirche St. Josef ein. Das Pontifikalamt wurde von Bischof Dr. Stephan Ackermann gemeinsam mit Dechant Thomas Hüsch, Pfarrer Stephan Wolff, Pater Ignatius Nadol OT und Mitarbeitern der Caritas gestaltet.

Festakt 4

Im Anschluss fand im Klangraum des Bischöflichen Cusanus-Gymnasiums ein Festakt statt. Vorsitzende Anette Moesta begrüßte zahlreiche Gäste aus Politik, Kirche, Verwaltung und Wirtschaft, die mit ihrem Kommen ihre Verbundenheit mit der Koblenzer Caritas zeigten. In ihren Grußworten lobten Diözesan-Caritasdirektorin Dr. Birgit Kugel, Staatssekretär Dr. Alexander Wilhelm, Landrat Dr. Alexander Saftig und Oberbürgermeister David Langner das vielfältige Engagement des Caritasverbandes für die Menschen in Koblenz und Umgebung. Bischof Dr. Stephan Ackermann bezeichnete in seinem Festvortrag die Caritasdienste als Orte lebendiger Kirche.

Festakt 1

Als besonderer Höhepunkt wurden die langjährigsten ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter sowie Bewohner in Wohnhäusern für Menschen mit Behinderung geehrt.
Musikalisch wurde der Festakt von den "Music Makers" des Bischöflichen Cusanus-Gymnasiums unter der Leitung von Christian Rivinius beschwingt umrahmt.

Eine starke Gemeinschaft - Engagiert für Menschen
Heute sind bei der Koblenzer Caritas mehr als 500 Mitarbeiter beschäftigt, die von zahlreichen Ehrenamtlichen unterstützt werden. Mit einem Netz von fast 50 Diensten und innovativen Projekten beraten, unterstützen und begleiten sie Senioren, Menschen mit Behinderung, Kinder, Jugendliche und Familien, Menschen mit Migrationsgeschichte, suchtkranke und wohnungslose Menschen. Durch sozialraumorientierte Arbeit unterstützt der Verband die Menschen dort, wo sie leben.

"Wir danken allen, die sich in den vergangenen 100 Jahren für ihre Mitmenschen eingesetzt haben und auch heute unseren Leitgedanken "Engagiert für Menschen" mit Leben füllen", sagte Caritasdirektorin Martina Best-Liesenfeld. "Sie tragen mit ihrem fachlichen und persönlichen Einsatz zum positiven Bild der Caritas in der Gesellschaft bei."

Caritas-Arbeit nachhaltig sichern
Die Koblenzer Caritas unterstützt auch dort, wo keine ausreichenden Finanzierungsmittel vorhanden sind. Damit diese Hilfe auch in Zukunft möglich und nachhaltig gesichert wird, initiierte der Verband im Jubiläumsjahr mit "1000 x 100 Euro" eine ganz besondere Spendenaktion. Bürger und Unternehmen sind aufgerufen, mit ihrer Spende ein Zeichen der Solidarität zu setzen für Menschen, die in Koblenz und Umgebung leben, sich aber am Rand der Gesellschaft befinden.
"Bis zum heutigen Jubiläumstag gingen bereits 47.350 Euro an Spenden ein", freute sich Vorsitzende Anette Moesta. "Wir danken allen ganz herzlich für die bisher geleisteten Zuwendungen und hoffen, bis zum Jahresende unser ambitioniertes Ziel 100.000 Euro erreichen zu können."

Weitere Infos sowie eine Übersicht über alle Veranstaltungen und Aktionen im Jubiläumsjahr gibt es unter www.caritas-koblenz.de/100-jahre

Galerie

Copyright: © caritas  2018