Rauchfrei-Programm

Sucht

Endlich weg mit dem Glimmstängel!

Mann zerbricht ZigaretteEndlich weg mit dem Glimmstängel: Der Rauchfrei-Kurs bietet Unterstützung und Begleitung.Foto: © Rumkugel - Fotolia.com

In Deutschland rauchen etwa 28 % der erwachsenen Bevölkerung, ca. 18 Millionen Menschen. Davon versucht jährlich etwa ein Drittel, mit dem Rauchen aufzuhören, meist leider vergebens.

Das Zentrum für ambulante Suchtkrankenhilfe bietet regelmäßig Rauchfrei-Kurse an. Das Programm wurde vom Institut für Therapieforschung mit Förderung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) entwickelt.

 

Der Kurs gliedert sich in sechs Gruppentermine mit bis zu zwölf Teilnehmern. Im ersten Abschnitt bereiten sich die Teilnehmer intensiv auf den Rauchstopp vor. Im zweiten Abschnitt wird dann die Abstinenz stabilisiert. Dazu gehört auch eine individuelle telefonische Nachbetreuung durch die Trainer.
Eine anteilige Erstattung der Teilnahmegebühren in Höhe von 180 Euro ist durch die gesetzliche Krankenversicherung möglich.