URL: www.caritas-koblenz.de/aktuelles/presse/teilhabe-fuer-menschen-mit-demenz-94b3f9e3-6001-47d2-8b2a-52cf1583694c
Stand: 22.10.2018

Pressemitteilung

Teilhabe für Menschen mit Demenz

Über eine Million Menschen in der Bundesrepublik leiden an einer fortgeschrittenen Demenzerkrankung. Viele von ihnen werden zuhause von Familienmitgliedern gepflegt und versorgt. "In unserer täglichen Arbeit erleben wir nach wie vor, dass der Umgang mit der Krankheit für viele Angehörige und Freunde der Betroffenen ein sehr sensibles und schwieriges Thema ist", beschreibt Bettina Zaar vom Pflegestützpunkt Weißenthurm für die Verbandsgemeinde Weißenthurm. "Es herrscht große Unsicherheit, sie stoßen sehr schnell an ihre körperlichen und seelischen Grenzen."

Teilhabe mit Demenz

In diesem Kontext lud der Pflegestützpunkt interessierte Menschen, Angehörige, Freunde oder in der Pflege Beschäftigte zu einer Informationsveranstaltung ein. Ergotherapeutin Petra Hildebrandt referierte über die Möglichkeiten zur Teilhabe für Menschen mit Demenz und gab wichtige Tipps anhand praktischer Beispiele aus dem Alltag. Neben den Bereichen Kommunikation, Emotionen, Hygiene oder Nahrungsaufnahme wurde auch der Aspekt der Unfall- und Gefahrenvermeidung praxisnah erläutert.
Im Anschluss an den Kurzvortrag war bei Kaffee und Gebäck ausreichend Zeit für persönliche Fragen und es bestand die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch.

"Wir sind froh, dass wir mit Frau Hildebrandt eine erfahrene und einfühlsame Referentin gewinnen konnten", freute sich Caritas-Mitarbeiterin Bettina Zaar über die positive Resonanz bei den zahlreichen Gästen. "Es zeigte sich auch, dass der persönliche Austausch in der Gruppe sehr hilfreich und wichtig war."

Copyright: © caritas  2019