Unterstützung

Familie

HaushaltsOrganisationsTraining (HOT®)

Zwei kleine Kinder am Esstisch, Mutter wirkt überfordertDas HaushaltsOrganisationsTraining vermittelt wichtige Kompetenzen zur Haushaltsführung. Foto: © panthermedia.net-Torsten Tracht

HOT® vermittelt Kompetenzen in den Bereichen:

  • Versorgung und altersgerechte Tagestruktur von Kindern
  • Sauberkeit und Ordnung in der Wohnung
  • Alltagsorganisation
  • Gesundheit und Körperpflege
  • Kleider- und Wäschepflege
  • Einkaufen
  • Ernährung und Mahlzeiten
  • Umgang mit den vorhandenen finanziellen Mitteln

 

Zielgruppe

HOT® richtet sich an Eltern, die nicht (mehr) in der Lage sind, ihre Kinder angemessen zu versorgen, ihren Alltag und den Familienhaushalt zu bewältigen, z. B.

  • weil ihnen die hierfür notwendigen Kenntnisse in ihrer Ursprungsfamilie nicht vermittelt wurden,
  • wenn junge Mütter (Väter) mit der familiären Situation überfordert sind,
  • weil tiefgreifende Probleme zur Überforderung und sozialer Isolation geführt haben.

HOT® entwickelt diese notwendigen Kompetenzen im Familienhaushalt in einer alltagspraktischen Weise.

Das Training orientiert sich an den vorhanden Ressourcen:
Ziele werden mit den Familien gemeinsam vereinbart.

Es ist ein nachhaltiges Angebot:
Das Training endet erst, wenn sich Veränderungen dauerhaft stabilisiert haben.

HOT® wird von Familienpflegediensten erbracht. Die  Finanzierung ist mit den öffentlichen Jugendhilfeträ¬gern zu klären, vor allem auf den Grundlagen der § 27 SGB VIII i. V. m. § 31 SGB VIII.

Download

Flyer HaushaltsOrganisationsTraining (HOT®)

Konzept HaushaltsOrganisationsTraining