Offener Treff

Sucht

Kontaktladen

Zwei Männer sitzen auf Barhockern im Kontaktladen, lächelnde MitarbeiterinDer Kontaktladen ist ein offener Treff für Menschen mit Suchtproblematik. Foto: Marco Wagner

Seit 1990 gibt es dieses zusätzliche Angebot. Der Treff entstand aus der Notwendigkeit, dass viele Drogenabhängige und -gefährdete nicht oder nur schwer feste Termine in der Beratungsstelle einhalten können und häufig über keine Möglichkeit zum Duschen oder Wäschewaschen verfügen.

Der Kontaktladen befindet sich im Erdgeschoss unseres Zentrums für ambulante Suchtkrankenhilfe in der Koblenzer Rizzastraße. Neben einem großen Aufenthaltsraum gibt es eine Küche, eine Dusche, zwei Toiletten, ein Beratungszimmer sowie ein separates Büro. In diesem Büro können die Besucher Telefonate mit Behörden und Kliniken führen sowie Briefe und Bewerbungen an einem Computer schreiben.

Der Kontaktladen bietet unbürokratische und lebenspraktische Hilfen.

 

In Abgrenzung zu den Angeboten der Beratungsstelle sind keine Terminvereinbarungen notwendig. Unsere Mitarbeiter können während der Öffnungszeiten gezielt angesprochen werden.

Der Großteil der Besucher nutzt den Kontaktladen als festen Bestandteil der Tagesplanung, zu gemeinsamen Gesprächen oder als Anlaufstelle zum Duschen, Kochen und Wäsche waschen.
Der Konsums von legalen oder illegalen Drogen sowie die Anwendung oder Androhung von Gewalt sind verboten.

Galerie