Spiel- und Lernstube

Im Kreutzchen

"Erzieher sind da,
wenn man sie braucht"

Spiel- und Lernstube Im Kreutzchen_Teaser

"Erzieher sind da, wenn man sie braucht" (Maryam, 9 Jahre) 

Unsere Einrichtung versteht sich als Teil der Gemeinwesenarbeit vor Ort und ist ein Familien ergänzendes Angebot, in dem die Kinder und Jugendlichen in ihrer individuellen Entwicklung, vor allem im Hinblick auf Chancengleichheit, gefördert werden.

 

Die Entstehung unserer Einrichtung im Jahr 1985 geht zurück auf eine Elterninitiative.

Unsere pädagogische Arbeit

Wir fördern und unterstützen die individuelle Entwicklung der Kinder:

  • Ganzheitliche Förderung in allen Bildungs- und Erziehungsbereichen, insbesondere Wahrnehmung, Sprache, Bewegung, Kreativität, Naturerfahrung, Gesundheit
  • Freizeitgestaltung: Nach der Schule können die Kinder spielen, sich entspannen, an Exkursionen oder anderen Freizeitaktivitäten teilnehmen.
  • Hausaufgabenbetreuung in den einzelnen Gruppen, enge Zusammenarbeit mit den Lehrern
  • Unterstützung in Konfliktsituationen
  • Förderung des sozialen Lernens in der Gruppe
  • Förderung der Eigenverantwortlichkeit durch Kindermitbestimmung im Einrichtungsalltag
  • Interkulturelles Lernen: Ca. die Hälfte der Kinder sind ausländischer Herkunft.
  • gesundes und preiswertes Mittagessen
  • Ferienprogramme und Ferienfreizeiten
  • Teilnahme am Landesprogramm KiTa! Plus: Sozialraumorientierte Familienbildung mit dem Ziel, Familien in unterschiedlichen Lebenssituationen durch niedrigschwellige Angebote präventiv und frühzeitig zu unterstützen.
  • Zusammenarbeit mit den Eltern: Beratung und Unterstützung in Erziehungsfragen, Weitervermittlung an Fachdienste
  • Kooperation und Vernetzung mit anderen Institutionen im Stadtteil und in Koblenz
  • Gemeinwesenorientierung
  • Christliche Orientierung

Galerie

Download

Flyer Spiel- und Lernstube Im Kreutzchen

Flyer Spiel- und Lernstube "Im Kreutzchen" - Leitsätze