13. November 2018

100 Jahre

Weingenuss und guter Zweck

Erlesene Weine in einer besonderen Atmosphäre erleben und gleichzeitig einen guten Zweck unterstützen: Nach der tollen Resonanz in den vergangenen Jahren fand im Weingut Matthias Müller in Spay bereits zum siebten Mal eine Benefizveranstaltung zugunsten der Caritas-Stiftung Koblenz statt.

Benefizweinprobe 2Kalle Grundmann begeisterte bei seiner vinologischen Reise zum 100-jährigen Jubiläum der Koblenzer Caritas.Foto: Marco Wagner

Der weit über die Region hinaus bekannte Wein- und Kulturbotschafter Kalle Grundmann stellte sich ehrenamtlich in den Dienst der guten Sache und präsentierte eine vinologische Zeitreise zum 100-jährigen Jubiläum des Caritasverbandes Koblenz.
Weimarer Republik, Wirtschaftskrise, Nationalsozialismus, Zweiter Weltkrieg, Wiederaufbau, Wirtschaftswunder, die 68er, Wiedervereinigung: Kurzweilig, tiefgründig und interessant zeichnete Kalle Grundmann nach, wie die Caritas in Koblenz auf die Herausforderungen der jeweiligen Zeit reagierte. Die Gastgeber Matthias und Johannes Müller ergänzten die Ausführungen und stellten Verbindungen zu den kredenzten Weinen her.

Benefizweinprobe 1Freuten sich über eine gelungene Benefizweinprobe (von links nach rechts): Marianne Müller, Kalle Grundmann, Caritasdirektorin Martina Best-Liesenfeld, Johannes Müller.Foto: Marco Wagner

Der Erlös der Veranstaltung in Höhe von 830 Euro fließt in voller Höhe in die Caritas-Stiftung Koblenz. "Zusammenhalten, wo wir leben: Unsere Stiftungsmittel werden nur für lokale Zwecke verwendet und helfen gezielt Menschen und Projekten, die dringend Unterstützung benötigen", sagte Caritasdirektorin Martina Best-Liesenfeld. "Wir freuen uns über das ehrenamtliche Engagement von Kalle Grundmann und bedanken uns ganz herzlich beim Weingut Matthias Müller, dass wir mit unserer Benefizveranstaltung wieder zu Gast sein durften."

Galerie